Schuljahr 2016/17

Der letzte Schultag für unsere "Großen".

Beim feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche verabschiedete sich Johanna Stürzenbecher ganz persönlich mit einem selbst verfassten Rückblick auf ihre Volksschulzeit.

In der letzten Schulwoche besuchten die Kinder der 3. Klasse das Gemeindeamt der Stadtgemeinde Völkermarkt. Dort lernten sie die umfangreichen Tätigkeiten der Stadtgemeinde kennen. Ein Besuch beim Bürgermeister Valentin Blaschitz durfte dabei natürlich nicht fehlen. Ausführlich beantwortete er die Fragen der Kinder. Zum Abschluss wurden alle zu einer Jause eingeladen!

Ein abwechslungsreiches Programm lieferte Frau Nina Burtscher auch heuer wieder bei unserem Spiel- und Sportfest am Sportplatz vor der Schule.

Ein tolles, abwechslungsreiches Programm erwartete die Kinder der 1. und 2. Klasse bei der Bädertour am Klopeiner See. Boccia, Fußball, Malen, Riesenblase und Schwimmen waren ein Hit!

Das Wandern ist der Kinder Lust...

Frisch und fröhlich mit guter Jause im Gepäck, Liedern auf den Lippen und amüsanten Unterhaltungen wanderten die Kinder der 1. und 2. Klassen über Wiesen und Felder unserer näheren Umgebung.

Lesen unter Bäumen

So viel Spaß kann LESEN machen, dass man sein Buch einfach auf seinen Lieblingsplatz mitnimmt:

ganz allein

mit der Freundin

im Schatten

auf der Schaukel

im Gras

beim Sonnenbaden

in Bewegung

... Lesen macht aber auch müde!

Kunst macht Schule

Unter diesem Motto fand das diesjährige Schulfest an der VS St. Margarethen statt. Mit den bekannten Künstlern Gudrun Zikulnig und Helmut Machhammer entstanden wundervolle Kunstwerke, die im Rahmen einer Vernissage zum Verkauf angeboten wurden.

Umrahmt wurde das Fest mit Liedern und Musikstücken, die die Kinder im schattigen Schulhof zum Besten gaben.

Der Elternverein sorgte dabei für das leibliche Wohl aller Besucher.

LINK "WOCHE"

Exkursion im Zeichen der Sonne

Am 26. Juni besuchten die Kinder der 3. und  4. Klasse die Sonnenstadt St. Veit a. d. Glan. Eine multimediale Ausstellung zum Thema „Erlebnis Energie“ im Fuchspalast machte auf spannende Weise erneuerbare Energie erlebbar. Besonders aufregend war das Mitfahren in einem Solarauto. Beeindruckend waren auch die zahlreichen Photovoltaikkraftwerke im Sonnenpark.

Am 21. Juni 2017 wanderten die ersten Klassen zur Erlebnisgärtnerei Sattler.

Unter dem Motto "Schule in der Gärtnerei" machten die Kinder eine Rätselrallye mit Gärtnereichef Christian Sattler durch die Baumschule, durften die Topfmaschine bedienen, unter fachgerechter Anleitung von Gudrun Sattler Tagetes umtopfen und verschiedene Kräuter kennenlernen. Besonders Mutige berührten mit Sabine Sattler sogar fleischfressende Pflanzen und Mimosen.

Vielen Dank für den schönen Vormittag, die gesunde Jause und die Geschenke.

„Löwalan“ führten durch die Landeshauptstadt

 Am 29. Mai verbrachten die Kinder der 3. und 4. Klasse einen interessanten Vormittag in der Landeshauptstadt. Zuerst fand eine Führung durch die Altstadt mit den „Kärntner Löwalan“ statt. Dabei besuchten sie den Landtag, den Wappensaal, die Fuchskapelle und natürlich die Denkmäler, wie das Wahrzeichen der Stadt – den Lindwurm. Ein Eis zum Abschluss haben sich alle Kinder schmecken lassen!

Kinderpolizei  am 18. Mai 2017

BI Günther Kazianka vom BPK Völkermarkt „ ernannte“ die Kinder der 1a und 1b zu Kinderpolizisten.

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr und in Alltagssituationen wurde den Kindern spielerisch und anschaulich näher gebracht. Im Anschluss an den Unterricht bedankten sich die kleinen Helferpolizisten für die Sticker, Farbstifte, Malblöcke und Polizeiautos.

 

Erfolgreiche Teilnahme am Fußballcup

 

Heuer haben die Mädchen und Buben der 3. und 4. Klasse ihre Sportlichkeit und Teamfähigkeit am Volksschul-Fußballcup erfolgreich unter Beweis gestellt. Herzliche Gratulation an beide Mannschaften!

Fußball-Cup

Klimabündnis-Workshop

3.und 4.Klasse

Klima – Was ist das?

In einem sehr interessanten Workshop vom Klimabündnis Kärnten lernten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe den Unterschied zwischen Wetter und Klima kennen. Mittels einer PP-Präsentation wurde auf anschauliche Weise unter anderem das Phänomen des Treibhauseffektes erklärt.

Der schonungslose Umgang des Menschen mit Natur zeigt bereits weltweit spürbare Auswirkungen. Durch das Expertenwissen von Herrn Mag. Christian Finger wurden der steigende Energieverbrauch und dessen Folgen für die Umwelt bewusst gemacht. Abgerundet wurde der Vortrag durch praktische Experimente. So konnten die Schüler/innen erfahren, wie sinnvoll eine gute Wärmedämmung ist, wie Strom mittels Sonnenenergie erzeugt werden kann und wie eine Wasserpumpe funktioniert.

Vielen Dank für den spannenden Workshop!

Die Schülerinnen und Schüler der VS St. Margarethen durften die Feier der heiligen Erstkommunion in St. Francisci musikalisch umrahmen.

Alle Muttis waren mächtig stolz auf ihre Kinder.

Schwimmen macht uns Spaß!

Beim Hüpfen und beim Springen,

da wird man richitg nass!

Mit unserem Medley - Ich schenk dir einen Sonnenstrahl - Ti moja rožica - I love my life - brachten wir die Neue Burg in Völkermarkt beim Festival der Musik zum Beben.

Fotos

Weißt du noch genau...

...wie die Stabile Seitenlage funktioniert?

...wie man einen Verband richtig anlegt?

All das und noch viel mehr konnten wir in einem 4stündigen Erste Hilfe Kurs mit Herrn Johannes Pfeifenberger vom ÖJRK spielerisch erlernen.

Fotos

 

Abenteuer Sicherheitsolympiade:

 

Nach tagelanger intensiver Vorbereitung war es am 25. April endlich so weit:

Die Vorfreude und die Aufregung haben ihren Höhepunkt erreicht und wir durften unser Wissen und unsere Geschicklichkeit bei den verschiedenen Spielen und Bewerben der Sicherheitsolympiade unter Beweis stellen.

Nach anfänglichem Würfelpech, einer knappen Niederlage beim Fahrrad-Parcours und beim Zielspritzen waren wir vom Zwischenergebnis leider sehr enttäuscht.  Die Zwischenwertung ergab den vorvorletzten Platz.

DOCH DANN … kam das letzte und entscheidende Spiel, bei dem noch einmal alle Mannschaften die Chance hatten, sich 110 Punkte zu erspielen.  Nach einer unglaublichen Würfelpuzzle-Rallye gewannen wir schließlich die 110 Punkte und erklommen die Erfolgsleiter. Wir beendeten die Sicherheitsolympiade mit dem sensationellen 5. Platz von 14 teilnehmenden Schulen.

Die Freude war grenzenlos, was wir auch mit einem Kreischkonzert und wilden Kreisläufen demonstrierten.

Dieser Tag wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Fotos

Backstage bei Antenne Kärnten

 

Einen Blick hinter die Kulissen von Antenne Kärnten zu werfen – dieses einmalige Erlebnis bot sich den Kindern der 3. Schulstufe.

 

Die Radioprofis gaben gerne Auskunft über ihre Arbeit und ließen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen. Besonders aufregend waren die LIVE-Aufnahmen der Kinder im Sendestudio. Außerdem durften sie einen Radiobeitrag produzieren, der in den darauffolgenden Tagen gesendet wurde. Zum Abschluss gab es noch ein Geschenk mit auf den Weg.

 

Wir danken dem Team von Antenne Kärnten für den tollen Vormittag!

 

Ritterprojekt (von Lena Petric)

 

Mir hat das Ritterprojekt sehr gut gefallen!

Weil: Die Aufgaben die wir machen sollten nicht schwer waren. Nein, sie waren sogar lustig. Der Stationenplan war zum Teil schwer, aber auch leicht. Das Beste aber für mich war beim Stationenplan das Wappen bemalen, und die Station, wo man zum Ritter geschlagen wurde. Die letzte Woche war super! Wir wurden in vier Teams eingeteilt und mussten ein Theaterstück  einstudieren. Ich war Prinzessin Julia die 1. und ich hatte Zauberkräfte. Das war so cool!

Einfach das beste Projekt der Welt!!

Mit viel Eifer und Spaß bastelten die Schüler und Schülerinnen der 3. Klasse an ihrer Eierrolle. Jede Eierrolle ist ein kleines Kunstwerk für sich. Die Kinder freuen sich schon sehr auf das Osterfest und auf das Spiel mit der Eierrolle.

 

 Mit den Schülerinnen und Schülern der 1. Klassen haben wir uns am 21. März 2017 einen Vormittag lang den Naturwissenschaften im Lakeside-Park in Klagenfurt gewidmet.

Inhalte unserer „Forschungsarbeit“ waren:

- fachgerechter Umgang mit Lupe und Pipette

- Welche Eigenschaften muss ein Gegenstand haben, damit man ihn als Lupe verwenden kann?

- einfaches Mischen von Farben

Dieser Forschertag macht allen riesigen Spaß!

 

Schnupper-Golfen mit Herrn Boris Horvath.

Tolle Verkleidungen, lustige Spiele, viel Musik und gute Laune - so erlebten wir den Faschingsdienstag an unserer Schule.

Dazu gab es vom Elternverein noch wunderbar leckere Faschingskrapfen.

Danke

Wir sind vier Schülerinnen und Schüler der praxis-HAK in Völkermarkt und werden im nächsten Jahr maturieren. Im Rahmen unseres Maturaprojekts bemalten wir mit den Schülerinnen und Schülern der Volksschule St. Margarethen ob Töllerberg Ostereier und Osterhasen. Diese werden wir auf den Ostermärkten in Völkermarkt und Klagenfurt verkaufen und den gesamten Erlös an die Kinderkrebshilfe des Klinikums Klagenfurt spenden. Wir bedanken uns beim gesamten Lehrerteam und den Kindern für die Zusammenarbeit und hoffen auf eine große Spendensumme.

 

Das Maturantenteam Peter Sickinger, Julia Dollnigg, Fabian Rasbernig und Sošana Živkovič

 

Wir haben es geschafft und bekommen unser "erstes Zeugnis".

Herzliche Gratulation!

In dieser Woche konnten die Schülerinnen und Schüler unserer Volksschule das Arbeitsfeld eines Malers kennenlernen. Während Herr Mori das "Kärntner Wappen" malte, konnten die Kinder kleine Kunstwerke in Schablonentechnik gestalten.

"Als Oma zur Schule ging..."

Einen ganzen Vormittag lang lernten die Schülerinnen und Schüler der 3.Klasse Omas Schulalltag kennen. KIDSMOBIL gestaltete mit den Kindern einen Unterrichtsvormittag wie vor 100 Jahren. Das Schreiben auf der Schiefertafeln machte großen Spaß und auch die Eselsbank wurde genutzt. Es war ein schöner, lustiger Tag, der lange in Erinnerung bleiben wird!

Diese Versuche sind ja wieder toll gelungen.

Im Kindermusical "Lebkuchenmann" entführt uns der lustige Lebkuchenmann in ein fantasievolle Welt, in der Freundschaft und Mut mindestens ebenso wichtig sind wie hilfreiche Ideen. Mit dabei sind Herr Salz und Frau Pfeffer, die alte Frau Teebeutel und der Herr von Kuckuck sowie Flitsch, die Maus.

Gemeinsam mit den Lehrerinnen besuchten alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule am 17. Jänner 2017 die fantastische Vorstellung im Stadttheater Klagenfurt.

Um 6 Uhr früh versammelten sich die Schüler und Schülerinnen, Lehrerinnen und viele Eltern zur Rorate in der Pfarrkirche St. Margarethen ob Töllerberg. Danach konnten sich alle bei einem herrlichen Frühstück im Pfarrhof, das vom Elternverein organisiert wurde, stärken und gemütlich plaudern.

In der Schule schenkte Frau Wautischer unseren Kinder ihre kostbare Zeit und verzauberte sie mit wunderschönen Weihnachtsgeschichten.

Die diesjährigen Skitage auf der Petzen waren wieder ein voller Erfolg. Alle Schüler und Schülerinnen unserer Schule konnten auf den ausgezeichnet präparierten Pisten ihre Schwünge in den Schnee setzen.

Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse der VS St.Margarethen besuchten mit ihren Lehrerinnen am 14.Dezember 2016 die NMS Völkermarkt und lernten die vielfältigen Angebote dieser Schule in weihnachtlichen Workshops kennen. Mit großer Begeisterung kehrten sie zurück. (MO)

Nur in einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist.

Die Bewegungsinitiative KINDER GESUND BEWEGEN wurde von der SPORTUNION ins Leben gerufen, um der Bewegungsarmut bei Kindern und ihren Folgen entgegen zu wirken. Frau Nina Stermitz-Burtscher konnte an drei Vormittagen im Dezember allen Kindern unserer Schule einen freudvollen Zugang zur Bewegung vermitteln und die Kinder so zu einem gesünderen, aktiveren, aber auch kreativeren Leben motivieren.

 

 

Alle freuen sich auf Weihnachten!

In der Weihnachtswerkstatt wird fleißig gearbeitet. Die Schüler der 1b zauberten aus Birkenstämmchen Weihnachtswichtel.

Die Kinder der 4. Klasse bastelten aus Naturmaterialien wunderschöne Weihnachtskrippen.

Jedes einzelne Werkstück ist wirklich gelungen! (AK)

 Hurra, der Nikolaus ist da!

Am Freitag, dem 2.12.2016, besuchte uns der Heilige Nikolaus in der VS St. Margarethen. Weil wir ihn mit vielen Liedern und Gedichten begrüßten, beschenkte er uns mit köstlichen Semmelkrampussen und Mandarinen. Die Bravsten unter uns durften sogar den Bischofsstab halten. (AK)

Nikolobesuch

Dschungelbuch - knjiga o džungli

V sredo, dne 30.11.2016, so si učenci in učenke v Dobrli vasi ogledali lutkovno predstavo »Knjiga o džungli«. Predstava obravnava pustolovščino o Mogliju. Mogli ugotovi, da v krdelo volkov ni več dobrodošel in se odpravi proti človeški vasi.

 Am Mittwoch, dem 30.11.2016 begaben sich die Kinder nach Eberndorf, um die Theatervorstellung »Das Dschungelbuch« in slowenischer Sprache zu genießen. Dort erlebten sie die Abenteuergeschichte von Mogli, dem Findelkind, das zusammen mit seinen Freunden Balu, dem Bären und

                                                                                     Baghira, dem Panther, den Weg zurück zu

                                                                                     den Menschen findet. (HW)

Forschen, experimentieren - einfach alles selbst ausprobieren - das macht uns am meisten Spaß! (MO)

Bist du mein Spiegelbild?

Geometrie lernen im Spiel. (MO)

O-I-U-A-E - Wir feiern das Pilotenfest - Juhe!

Die Kinder der 1b feierten am 14.11. ihr Pilotenfest. Nach getaner Arbeit und Überreichung des Pilotenführerscheins gab es für alle Muffins und Saft. (AK)

Was es im Wald alles zu entdecken und zu sammeln gibt! (MO)

Beim Pilotenfest der 1a.Klasse feierten alle mit, sangen, malten, turnten, suchten Paare, spielten Domino, verkrochen sich in der U-Bahn, bauten Indianertrommeln, kochten Apfelkompott und wollten am Ende des Schultages gar nicht nach Hause gehen!

Mit dem Pilotenführerschein und dem ersten Pilotenbuch ging es dann fröhlich ins Wochenende! (MO)

Leon in der Welt der Zahlen. (MO)

Mit sehr viel Liebe zum Detail wurde mit den Kappla-Bausteinen von Tara, Joey und Monika eine Kirche nachgebaut. (MO)

Erzählungen eines Zeitzeugen

Spannend und gleichzeitig sehr berührend erzählte Herr Pewal den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse von seinen schrecklichen Erlebnissen aus dem Zweiten Weltkrieg. Über eine Stunde hörten die Kinder seinen Ausführungen interessiert zu und stellten ihm abschließend noch Fragen.

Für alle ein beeindruckendes Erlebnis, das sicher in Erinnerung bleiben wird! (AP)

Der Backenzahn Willi hat Geburtstag und feiert mit den Kindern unserer Volksschule.

Nach so vielen süßen Naschereien müssen die Zähne natürlich ordentlich geputzt werden.

Die Kinder helfen Willi natürlich mit den neuen Zahnbürsten ganz fleißig. (MO)

Brandschutzübung

Am 14.10.2016 wurde die alljährliche Brandschutzübung in der Volksschule durchgeführt. Im Zuge dessen wurde die Aula der Schule von der Feuerwehr eingenebelt, woraufhin die Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen alarmiert und zum Verlassen des Gebäudes aufgefordert wurden. Nach erfolgreicher Evakuierung wurde am Sammelplatz eine Nachbesprechung der Übung abgehalten. Anschließend bekamen die Kinder die Möglichkeit eine Fahrt mit dem Drehleiterwagen und mit einem Feuerwehreinsatzfahrzeug zu unternehmen. (AP)

Unser täglich Brot kommt meist aus dem Supermarkt. Wie gut selbst gebackenes Brot mit frisch gemahlenem Mehl schmeckt und wie herrlich ungespritzte Bio-Äpfel duften, das zeigte uns Familie Breitenhuber. Natürlich gab es für jeden auch eine Kostprobe - echte Kostbarkeiten. Danke. (MO)

Verkehrserziehung in der GS 1

Das richtige Verhalten im Straßenverkehr, das Überqueren der Straße und Kleidung, die auch bei schlechter Sicht gut sichtbar macht sind wichtig, damit unsere Kinder sicher zur Schule und wieder nach Hause kommen.

Die Polizei ist dabei eine große Hilfe und Unterstützung. (MO)

Was sind Alte Meister?

Was ist Moderne Kunst?

Was bedeutet gegenständlich und was abstrakt?

Was sind Grund- und Mischfarben?

Woraus werden Farben überhaupt hergestellt?

Woraus wird der Farbstoff, der sich in unseren roten Gummibärchen befindet, gewonnen?

Wie kann ich selbst alle möglichen Farbtöne mischen und brauche doch nur gelb, rot und blau?

Kidsmobil konnte auf diese und viele andere Fragen Antwort geben und ließ im Workshop "Farben & Co" die Kinder so manches handelnd begreifen. (MO)

Wir bringen Farbe in den öffentlichen Verkehr!

"Busfahren ist cool - gemeinsam auf Entdeckungsreise" - so lautete das Motto des diesjährigen Malwettbewerbes vom Mobilitätsbüro Südkärnten. Eine Fachjury wählte die Zeichnung unserer Schülerin Leonie Di Bernardo aus der 3. Klasse zum Siegerbild. Ihr tolles Bild werden nun viele Verkehrsteilnehmer an der Heckscheibe eines Linienbusses in der Region bewundern können. Zudem darf sie sich über eine Busfahrt für die ganze Klasse zu einem Ziel in der Region freuen. Bgm Blaschitz und DI Plaimer überreichten der Schülerin den Preis und gratulierten herzlichst! (HW)

 

Wie jedes Jahr nahmen auch heuer unsere Schülerinnen und Schüler an der 10.Oktober-Feier mit schönen Gedichten teil. (MO)

Auf, auf zur Kartoffelernte!

Am 6. Oktober ging es für die Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Klasse zur Kartoffelernte auf den Kartoffelacker der Familie Jost. Mit einem Kartoffelroder wurden die Kartoffeln zuerst aus der Erde geholt. Anschließend sammelten die Kinder mit großem Eifer die Kartoffeln in die Kübel. Aus den geernteten Erdäpfeln wurden zum Abschluss leckere Kartoffel-Chips zubereitet. Durch die vielen fleißigen Hände wurde die Kartoffelernte ein gelungenes Erlebnis. Herzlichen Dank der Familie Jost! (HW)

Vom 26.9. bis 29.9. 2016 gab es für die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse das Projekt „Wasserschule“. Dabei lernten die Kinder viel Neues und Wissenswertes über das umfangreiche Thema „Wasser“. Durch den Nachbau einer Wasserfilteranlage wurde ihnen das Prinzip einer Kläranlage erklärt. Ein Highlight war das Erforschen der Pflanzen und Wassertiere im und am Trixnerbach. Wir danken den Nationalpark-Rangern für die gelungenen Projekttage. (AJ)

Mit viel Spaß und Freude haben die Kinder der 1.Klasse die Piloten des Buchstabenuniversums begrüßt und kennengelernt. (MO)

Gemeinsames Bewegen und Wandern in der Natur bringt uns einander näher. Unter diesem Gesichtspunkt erkundeten wir bei strahlendem Sonnenschein die nähere Umgebung der Schule und lernten uns besser kennen. Vor allem für unsere Schulanfänger war dieser Vormittag eine spannende und wertvolle Zeit, um in die große Familie der VS St. Margarethen hineinzuwachsen. ()

Beim ersten Gottesdienst in diesem Schuljahr sangen die Kinder mit voller Begeisterung - ein echter Ohrenschmaus.

Auch unsere "newcomer" waren eifrig mit dabei! (MO)

Wir sind jetzt in der Schule, Schi-Scha-Schule!

Wir sind jetzt in der Schule, Schi-Scha-Schul!

Hier lernen wir das Lesen...

Hier lernen wir das Rechnen...

Hier lernen wir das Schreiben...

und das Bosentreiben...

 

Zdaj smo vsi v šoli, vsi v šoli.

Zdaj smo vsi v šoli, veselimo se.

Hier lernen wir das Klatschen...

Das Schwätzen und das Tratschen...

Hier lernen wir das Singen...

Das Hüpfen und das Springen... (MO)